FAQs

  • What Is Light Weighting Vehicles?

    Light weighting is arguably the biggest challenge and opportunity facing vehicle manufacturers today. As you’ll know, it’s about achieving better fuel efficiency and handling by building cars and vans that are less heavy.

    Also known as vehicle weight reduction or mass reduction, it’s tricky but achievable, and there have already been some incredible success stories, including GM, who have launched 14 new vehicles since 2016 with a total mass reduction in weight of over 5,000 pounds. It’s an exciting time for transportation, and light weighting looks set to continue its mission to revolutionise how products are shipped across the globe.

     

    To discuss whether Flowdrill can help you with this, just get in touch with our friendly team, today.

  • Wie funktioniert ein Fließbohrer?

    A hard metal thorn with a polished polygon shape produces frictional heat by rotation and axial force.

    Diese lokal eingeführte Wärme ist so hoch, dass das Material verformt werden kann.

    Das grundlegende Material ist mit ihm ausgerückt. Eine Buchse mit einem definierbaren Durchmesser ist gebildet.

  • Aus welchem Material besteht ein Fließbohrer?

    Es besteht aus einem gesinterten Wolframkarbidpulver zu einem Hartmetallwerkzeug.

  • Welche Materialien können gebohrt werden?
    Grundsätzlich alle biegbaren Materialien wie Stahl, Edelstahl, Kupfer, Aluminium und Messing. Es eignet sich auch für kreisförmige und quadratische Rohre, andere Profile sowie Blätter.
  • Was sind die dünnsten bzw. maximalsten Materialstärken?
    Mindest.: t=0,5mm possibly with optimum underlining. High speed RPM is required.
    Max.: t=12mm and more, it is necessary to have very high engine power.
  • Wie hoch sind die Standzeiten?

    CNC-gesteuert: Versuche in:

    • ST37, 2 mm, M8, Flowdrill 7.3 kurz: 8000 - 10000 Bohrungen / PC
    • In Edelstahl möglicherweise die Hälfte
    • In Aluminium ca. 15000 Bohrungen / PC. und mehr

    Durch die Hand ist eine ähnliche Menge an Löchern zugänglich. Insbesondere zu berücksichtigen sind:

    • Fließprilldurchmesser und Werkzeuglänge
    • Materialstärke
    • Materialtyp
    • Schmierung
    • Wärmeentwicklung
    • Vibrationen
    • Geschwindigkeiten
    • Maschinenzustand und Spindelzustand
    • Feedgeschwindigkeiten
    • Fähigkeit zur Reproduktion / Genauigkeit der Prozessführung
    • Umgebende Bedingungen
    • Anwendung in gelangweilten Löchern
  • Wie funktioniert das Gewindeformen?
    Der FlowTap drückt das Material der Buchse in den Faden, der Flanken bildet, und verursacht eine Strukturkompression durch ein kaltes Umformen ohne einen Chip. Dadurch wird eine sehr hohe Stabilität des Fadens erreicht.
  • Wie lange dauert das Gewindeformen?
    Normalerweise kann erwartet werden, dass er vergleichbare staatliche Zeiten an der des Fließprills mit regelmäßiger Schmierung mit FTMZ hat.
  • Lässt sich ein Fließbohrer auch mobile in einer Handbohrmaschine einsetzen?

    Theoretisch ja - jedoch in der Regel das Notwendige.

  • Welche typischen Anwendungen gibt es?

    Insbesondere als Zeit- und Kosteneinsparender Alternative mit gleichzeitig höherer Qualität im Vergleich, z. Zum Schweiß drücken Sie oder Niete oder andere Schnittfäden.

    Die unterschiedlichsten Anwendungsmöglichkeiten ergeben sich dabei in der gesamten Metallverarbeitungsbranche; Überall, wo Blattmetalle oder Dosen gearbeitet und verarbeitet werden (siehe ADS-Buch).

    Typische Sektoren und Anwendungsbeispiele:

    • Automotive: Thread for O2 sensor in the exhaust systems
    • Sanitär: Connection for heater valves systems on manifolds
    • Stahlmöbel: Connection for the plastic roles
    • Spray-Anordnungen: Connection of valve bodies
    • Fassadenkonstruktionen.: Connection of glass holders, handrails and push clutches
    • Sonnenkollektoren: Brazed connection on capillary
  • Wozu dient der Lüfter am Werkzeughalter?
    Es wird verwendet, um Wärme von der Spindel wegzuführen, da der Fließprill-Prozess kontinuierlich etwa 600 bis 800 ° C erzeugt, und ohne den vom Kühllüfter erzeugten Luftstrom kann die Spindel beschädigt werden.
  • Warum sollte Ternnmittel auf einem Fließbohrer verwendet werden?
    Um die Wirkung von Aufbau von Material auf der Werkzeugoberfläche zu reduzieren und die Werkzeuglebenszeit an seine Grenzen zu erhöhen.
  • Wie häufig soll ich das Werkzeug schmieren?
    Etwa alle 3 bis 4 Bohrungen in Stahl, wobei alle anderen Materialien das Schmiermittel vor jedem Loch in einer dünnen Schicht auf und ab der Länge des Bohrers auftragen (auch kurze Anweisungen).

Diese Kunden vertrauen uns

© 2023 Flowdrill. All rights reserved. Built by Gritt & Co. Designed by 1110.